Theater

Kulturarena 2009: „Wilhelm Tell“

Bevor die nächste Kulturarena angekündigt wird, möchte ich noch die Fotos des Eröffnungsstücks der letztjährigen Kulturarena nachreichen. Auch bei diesem Stück hat Markus Heinzelmann Regie geführt und eine traditionelle Geschichte rabiat modernisiert. Immerhin war das Theaterspektakel weniger blutig als die Orestie zwei Jahre zuvor. Kritiken: „KulturArena 2009 mit Theaterspektakel eröffnet“ von Jens Mende auf Jenanews.de …

Kulturarena 2009: „Wilhelm Tell“ Weiterlesen »

KulturArena 2007 mit Theaterspektakel „Die Orestie“ gestartet

Eine wunderbar trashige und sehr mutige Adaption des über 2.000 Jahre alten Stückes „Die Orestie“ nach Aischylos brachte das Ensemble des Jenaer Theaterhauses am Donnerstagabend zur Eröffnung der KulturArena 2007 vor 1.100 Zuschauern zur Aufführung. Und es war eine gelungene Premiere. Obzwar das Stück mit einer Spieldauer von rund zweieinhalb Stunden gewisse Längen aufwies, lohnte …

KulturArena 2007 mit Theaterspektakel „Die Orestie“ gestartet Weiterlesen »

hg4×4460.jpg

Blut, Blutiger, Die Orestie

Rot, Weiß und Gelb sind die dominierenden Farben des Open Air Theaterspektakels „Die Orestie“ mit dem dieses Jahr die Kulturarena in Jena eröffnet wird. Nachdem Regisseur Markus Heinzelmann letztes Jahr schon die Dreigroschenoper gut 100 Jahre nach vorn in die Zukunft legte, sind es bei der antiken griechischen Trilogie gleich 2500 Jahre, die das Stück …

Blut, Blutiger, Die Orestie Weiterlesen »

Scroll to Top