hg4×9824.jpg

FC Carl Zeiss Jena gegen MSV Duisburg 3:3

Der Anschlag auf die Fotografen war geplant. Von allen. Die Jenaer wollten den Adrenalinspiegel von uns und den Zuschauern explodieren lassen. Anders ist es nicht zu erklären, wie Jena in der 39. Minute schon 3:0 gegen MSV Duisburg führt um dann in der 68., 82. und 84. Minute noch drei Gegentreffer zu kassieren. Sowas darf …

FC Carl Zeiss Jena gegen MSV Duisburg 3:3 Weiterlesen »