Neuerungen bei den Business Kreditkarten von American Express

Es gibt Neuigkeiten bei den American Express Business Karten:

  • in der Business Gold und Business Platinum ist jetzt Amex Expense mit enthalten – das besondere ist wohl, dass es einen DATEV Export gibt, was die Mitbewerber bis jetzt nicht haben
  • die Business Gold kostet jetzt 175 € statt 150 € im Jahr, enthält dafür bis zu 99 Zusatzkarten kostenfrei (vorher 40 €/Jahr). Das ist besonders interessant, weil der Besitz der Zusatzkarte reicht, dass die Versicherungsleistungen greifen
  • die Business Gold wird mit 50.000 MR und 8.000 € Mindestumsatz in 3 Monaten bis 12. Juli 2022 beworben
  • die Business Platinum hat mit 50.000 MR und 10.000 € Mindestumsatz  in 4 Monaten aktuell keine Aktion, aber dafür auch kein Enddatum

Und wie wir schon gemerkt haben: Das Einsammeln von Willkommensboni wird deutlich eingeschränkt. Bei den Business-Karten steht jetzt in der Fußnote:

„Der Anspruch auf die Gutschrift haben nur Antragsteller:innen, die innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber:in einer in Deutschland herausgegebenen American Express Karte registriert waren.“
Das würde im Extremfall bedeuten: Wer bei Amex Payback hat, ist raus aus den Willkommenspunkten. Ich prüfe das gerade, ob es wirklich so extrem ist. Bis jetzt war man nur raus, wenn man eine Business-Karte hatte.

Business Kreditkarten beantragen

Weitere Artikel zum Thema Kreditkarten.

Erlerne wie einfach es ist deinen nächsten Flug in der BUSINESS-CLASS zu verbringen oder aber deinen nächsten Urlaub durch Punkte bezahlt zu haben und das nur mit Hilfe der richtigen Meilenoptimierung!

Hole Dir die Unterstützung von mir als Business Kreditkarten Experte. Schreibe mir auf WhatsApp oder Signal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top